• Zielgruppen
  • Suche
 

Zu schön, um wahr zu sein? Bildjournalismus im Wandel

Vortrag

Geht der journalistische Wert eines Bildes verloren, wenn die Ästhetik die erste Geige spielt? Wo liegen die Grenzen des Abbildbaren? Kann die Schönheit mancher Bilder der oft erschreckenden Wirklichkeit gerecht werden? Und welche Rolle spielen dabei die neuen Möglichkeiten der Bildmanipulation?

Der Vortrag widmet sich den Veränderungen im Bildjournalismus, dessen Authentizitätsversprechen durch den Wandel von analoger zu digitaler Technik verschärft auf dem Prüfstand steht.

Prof. Dr. Karen Fromm

Prof. Dr. Karen Fromm
studierte Kunstgeschichte, Literaturwissenschaft und Kulturmanagement in Hamburg und Berlin. Sie leitete die Galerie Pfefferberg, war Ausstellungsmanagerin bei Gruner + Jahr und Mitglied der Geschäftsleitung bei der Photo- und Presseagentur FOCUS. Heute lehrt Karen Fromm im Studiengang Fotojournalismus und Dokumentarfotografie an der Hochschule Hannover.