• Zielgruppen
  • Suche
 

Elend und Glanz des Protestantischen Kirchenbaus

Vortrag

Der Vortrag richtet im Lutherjahr 2017 den Blick auf den Kirchenbau der Protestanten. Gab es eine eigenständige protestantische Kirchenarchitektur? Und worin unterscheidet sie sich vom katholischen Kirchenbau? Sind die Unterschiede immer noch aktuell?

Da Luther nur die neuen Vorstellungen des Glaubensvollzugs (Abendmahl, Predigt, Gesang) im Sinn hatte, blieb deren architektonische Ausgestaltung eine offene Frage. Den Ausformungen während der folgenden fünf Jahrhunderte nachzugehen, ist Ziel des Vortrags.

Termin Mi 06.09.2017
Zeit 10 bis 13 Uhr
Ort Hörsaal F102, Welfengarten 1
Beitrag16 €

 

Prof. Klaus Kowalski

Prof. Klaus Kowalski
studierte Grafik und Bildhauerei an der Akademie der bildenden Künste in Stuttgart; dann Kunstgeschichte, Archäologie und Geschichte in Kiel. Er lehrte von 1978 bis 1994 Bildende Kunst/Visuelle Medien an der Leibniz Universität Hannover.

→ zur Anmeldung