SommerUni 2021
Eberspächer

Nei und Wai - China in Eigenwahrnehmung und Außensicht

Online-Vortrag

Wie sehen wir China? Ist China das gelobte Land für die westliche Wirtschaft oder trachtet es wie Fu Manchu danach, die Weltherrschaft an sich zu ­reißen? Und wie sieht sich China eigentlich selbst?

In diesen Tagen ist immer wieder die Rede davon, China wolle sein sinozentrisches Weltbild durchsetzen. China möchte also bestimmen, oder zumindest beein­flussen, wie es von außen wahrgenommen wird. Aber auch in Europa gibt es solche Narrative, so ist das Schlagwort vom eurozentrischen Weltbild nicht neu.

Der Vortrag wird die gegenseitigen Wahrnehmungsmuster zwischen China und der Welt analysieren und vor ihren historischen Hintergründen und der gegenwärtigen Politik erläutern.

Prof. Dr. Cord Eberspächer

studierte Geschichte, Sinologie und Politikwissenschaften in Oldenburg, Hamburg, Leiden und Peking. Er ist Professor für vergleichende chinesische und europäische Geschichte an der Hunan Normal University und Dozent an der Universität Bonn. Er forscht zur modernen Geschichte Chinas in ihren globalen Be­zügen und interessiert sich besonders für die Komplexe Wissens­transfer, Militärgeschichte und Stereotypen.

Prof. Dr. Cord Eberspächer Prof. Dr. Cord Eberspächer Prof. Dr. Cord Eberspächer
Termin Di 31.08.2021
Zeit 16 bis 18 Uhr
Beitrag 10 €
Den Zugangslink erhalten Sie per E-Mail.
→ zur Anmeldung

FRAGEN ZUR VERANSTALTUNG?

SommerUni
Telefon
Adresse
Schloßwender Straße 7,
30159 Hannover
SommerUni
Adresse
Schloßwender Straße 7,
30159 Hannover