• Zielgruppen
  • Suche
 

Willkommen zur SommerUni 2014

Prof. Dr.-Ing. Erich Barke
Prof. Dr. Erich Barke
Oberbürgermeister Stefan Schostok
Oberbürgermeister Stefan Schostok

Liebe Interessierte,

„Wenn die Neugier sich auf ernsthafte Dinge richtet, dann nennt man sie Wissensdrang.“
(Marie von Ebner-Eschenbach)

Ob nun Neugier oder Wissensdrang, wenn Sie sich die Welt der Wissenschaft erschließen wollen und einen Einblick in verschiedene Themen bekommen möchten, dann sind Sie bei der SommerUni genau richtig!

Die bewährte Kooperation zwischen Landeshauptstadt Hannover und Leibniz Universität setzen wir im fünften Jahr fort, um wieder ein abwechslungsreiches Programm für Sie auf die Beine zu stellen: Auf anschauliche und verständliche Art und Weise geben Ihnen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler interessante Einblicke in ihre Arbeitsgebiete. Geisteswissenschaftliche Themen wie Literatur, Geschichte und Philosophie sind ebenso vertreten wie Natur- und Technikwissenschaften.

Freuen Sie sich auf eine spannende SommerUni von August bis September und seien Sie herzlich eingeladen zur Eröffnung am 19. August um 15 Uhr im Lichthof des Welfenschlosses.

Prof. Dr. Klaus Hulek, Vizepräsident der Leibniz Universität und der Bürgermeister Klaus Dieter Scholz sprechen die Grußworte. Der Leibniz-Stiftungsprofessor Dr. Wenchao Li hält den Eröffnungsvortrag zum Thema: „Ich reise mit der Kronprinzessin nach England!“ - Leibniz und die Personalunion

SommerUni Programm 2014

19.08.2014 Eröffnungsvortrag
Li: Leibniz und die Personalunion

21.08.2014 Vortrag
Ries & Emrich: Einführung in die Dichtungen Franz Kafkas

22.08.2014 Nah am Werk
Bube & Unkhoff: Kreaturen – ausgewählte Aspekte des Tierischen in Natur, Kultur und Kunst

25.-28.08.2014 Seminar
Rector: Theodor Fontane - Der Stechlin

25.08.2014 Vortrag
Gryschka & Fischer: Endlich die richtige Wettervorhersage

26.08.2014 Lektürekurs
Li: Die Weisheit über den Weg - Grundlehre des chinesischen Daoismus

27.08.2014 Vortrag
Fischer: Nutzungsdauer des Heimatplaneten - Schädigt die Menschheit ihre Lebensgrundlage?

01.-05.09.2014 Seminar
Göttel: Der Stoff, aus dem die Träume sind - William Shakespeare

02.-03.09.2014 Seminar
Nickl: Keine Zeit für Traurigkeit?

04.09.2014 Vortrag
Sanders: Die Frauen, die Männer und die Welt - Zur Semantik der Liebe in der Literatur der Frühen Neuzeit

05.09.2014 Vortrag mit Führung
Ospelkaus: Stillstand am absoluten Nullpunkt? Die Welt der Quanten

08.09.2014 Vorlesung mit Seminarcharakter
Sonntag: „Auf, Sänger, greifet in die Saiten“ - Zur Geschichte des Kunstgesangs von 1600 bis heute

08.09.2014 Vorlesung mit Workshop
Protz: Matisse – Byatt

09.09.2014 Vorlesung mit Seminarcharakter
Aschoff: Die Neuordnung Europas - Der Wiener Kongress 1814/15

09.09.2014 Vortrag
Siebert: Bildung - Ein Begriff der Vergangenheit oder auch der Zukunft?

10.09.2014 Vorlesung mit Seminarcharakter
Antes: Die Religionen und die Frauen