SommerUni 2022
Schuchardt

War Ludwig van Beethoven schon vor 250 Jahren ein früher Krisenmanager? - "Ich will dem Schicksal in den Rachen greifen ...!"

Vortrag

Die Bildungsforscherin und Politikerin Erika Schuchardt wagt einen Versuch, den schöpferischen Sprung aus Beethovens Lebenskrisen interdisziplinär zu betrachten: Wege aus der Krise – Krise als Chance.

Eine etwas andere faszinierende Sichtweise zur ­richtigen Zeit – beispielsweise aktuell, wenn auch anders geartet, bei Pandemie, Ukrainekrieg, Klimakatastrophe, Inflation und Hunger.

Erika Schuchardt deutet den Lebens- und Schaffens­weg Beethovens vom Heiligenstädter Testament bis zur Neunten Sinfonie als einen schöpferischen Sprung aus der Krise zur Kreativität. Sie erläutert daran exem­plarisch das von ihr aus weltweit 6.000 Lebens­geschichten dreier Jahrhunderte entwickelte Schuchardt-Komplementär-Spiral-Modell Krisenmanagement als Chance aus der Krise.

Der Vortrag vereint etablierte musikwissenschaftliche Erkenntnisse mit interdisziplinären Anklängen und Gedanken von der Psychologie über Malerei und Bildungs­forschung bis hin zu Biologie, Technik und Quantentheorie.

Prof. Dr. Erika Schuchardt

Bestsellerautorin zum Krisenmanagement, langjährig Abgeordnete im Dt. Bundestag/u.a. Ethikkommission, Synodale der EKD/des World Council of Churches, Vizepräsidentin der Dt. UNESCO Kommission, Gründungs­vorstand Bundes-AG Den Kindern von Tschernobyl, ausgezeichnet mit Literaturpreis, Ehrungen und dem Kronenkreuz in Gold.

Prof. Dr. Erika Schuchardt Prof. Dr. Erika Schuchardt Prof. Dr. Erika Schuchardt

FRAGEN ZUR VERANSTALTUNG?

SommerUni
Address
Schloßwender Straße 7,
30159 Hannover
SommerUni
Address
Schloßwender Straße 7,
30159 Hannover